HsH Fußnoten

HsH Fußnoten

Der Podcast der Hochschule Hannover

Die andere Seite

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Sorgen, die mit der Abschlussarbeit kommen, kennen alle Studierenden. Aber auch viele Lehrende kennen den kleinen Kampf mit dem wissenschaftlichen Schreiben. Zum Ende der ersten Podcast-Staffel stellen Saskia Schwermann und Jens Christian Will sich unseren Fragen: Worüber haben sie ihre eigenen Abschlussarbeiten geschrieben? Was hat sie bewogen in die Lehre zu gehen? Gibt es Anekdoten aus bereits betreuten Arbeiten? Neben diesem Einblick in die „andere Seite“ der Abschlussarbeiten, nämlich die der Betreuenden, geben sie auch großartige Tipps. Denn wer kann besser sagen, was den betreuenden Lehrenden bei einer Abschlussarbeit wichtig ist, als sie selbst?

Fachkräftemangel in der Pflege

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge sprechen wir mit Sarah Meyer. Sie ist Absolventin des Bachelorstudiengangs Medizinisches Informationsmanagement und sie hat sich in ihrer Abschlussarbeit mit der sehr aktuellen Thematik des Fachkräftemangels in Pflegeberufen beschäftigt. Im Gespräch erklärt Sarah, welche Ansätze es gibt, um Anreize für Mitarbeiter*innen aus dieser Berufsbranche zu schaffen. Außerdem gibt sie einen Ausblick darauf, was sich ihrer Meinung nach im Bereich Pflege ändern müsste, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Selbstverständlich sprechen wir auch darüber, was Sarah im Studium gelernt hat, wie sie es geschafft hat mit zwei kleinen Kindern eine Abschlussarbeit zu meistern und über ihren heutigen Beruf an der Hochschule Hannover.

Ambiguität gestalten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der heutigen Folge sprechen wir mit Nicholas „Nick“ Zieske. Nick ist Absolvent des Masterstudiengangs Design und Medien der Fakultät III. In seiner Masterarbeit beschäftigt sich Nick mit Ambiguität, die Arbeit trägt den Titel „Ambiguität gestalten – Zugänge zur Vielschichtigkeit“. Außerdem erörtert uns Nick im Gespräch welche Verbindung sich zwischen Ambiguitätstoleranz und Designer*innen verbirgt. Darüber hinaus erhalten wir einen kleinen Einblick, was er derzeit beruflich macht und welche Erfahrungen er in seinem Studium sammeln konnte. Außerdem berichtet er über seinen Werdegang und erklärt, warum er sich für den Studiengang Design und Medien an der Hochschule Hannover entschieden hat.

Identifikation von Flugzeugbauteilen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der heutigen Folge sprechen wir mit Mohammad (Momo) Beyki. Momo hat an der Hochschule Hannover an der Fakultät I seinen Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik und seinen Master in Elektrotechnik studiert. Mittlerweile ist Momo als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HsH tätig. Wir sprechen heute mit Momo über seinen Studienverlauf und wie er an die Hochschule Hannover gekommen ist und was ihn davon überzeugt hat weiterhin an der HsH zu bleiben. Momo berichtet über seine Bachelorarbeit mit dem Thema Identifikation von Flugzeugbauteilen, seiner Meisterarbeit mit dem Schwerpunkt „Cubli-Würfel“ und über seine derzeitige Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Ingenieurinformatik & angewandte Mathematik an der Fakultät I.

Journalist vs. Influencer: Für wen entscheidet sich die PR

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der heutigen Folge sprechen wir mit Jemima Kumpf. Sie absolviert momentan ihren Master und spricht im Podcast mit uns über ihre erfolgreich absolvierte Bachelorarbeit. Jemima hat sich mit den Bedingungen auseinandergesetzt, welche in der PR für die Entscheidung der Multiplikatoren, ob Influencer oder Journalist, wichtig sind. Dabei hat sie hilfreiche Tipps zu ihrer Organisation, denn Jemima steht nicht nur in den Startlöchern zu ihrer Masterarbeit, sondern hat auch noch eine Hiwi-Tätigkeit in der Stabsabteilung Kommunikation und Marketing der Hochschule Hannover. Im Gespräch gibt Jemima einen kleinen Einblick in ihren Alltag und erzählt, wie sie das alles strukturiert.

Filmbiografien: Wie viel Wahrheit steckt in ihnen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie echt sind Filmbiografien? Wie gehen die Zuschauer*innen damit um, wenn sie erfahren, dass einige Fakten in Filmbiografien so verändert werden, dass sie nur noch der Dramaturgie dienen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet uns Eileen Hirsch, die ihre Abschlussarbeit zum Film Bohemian Rhapsody geschrieben hat. Der Titel Ihrer Masterarbeit lautet:“Is this real life, is this just fantasy?”, darin beschäftigt sie sich unter anderem mit der Frage, wie viel Fakt und wie viel Fiktion in einer Filmbiografie steckt. Dabei ist Eileen zu spannenden Ergebnissen gekommen, die sie mit uns teilt. Natürlich erzählt sie auch, wie sie zu diesen Erkenntnissen gekommen ist. Zum Ende dieser Episode erfahren wir Eileens goldenen Tipps zum Schreiben einer Abschlussarbeit.

Isolierung von Phospholipiden aus Buttermilch anhand eines Verfahrens mit Membrantechnik

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Für die Isolierung von Phospholipiden gibt es bereits verschiedene Verfahren, bei denen man die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit überdenken sollte. Mit Martin Büning besprechen wir in der heutigen Episode die Entwicklung eines neuen Verfahrens. „Entwicklung eines Verfahrens zur Isolierung von Phospholipiden aus Buttermilch unter Anwendung von Membrantechnik“ lautet der Titel von Martins Masterarbeit. Er kann uns durch seine intensive Beschäftigung mit diesem Fachbereich einen nachvollziehbaren Einblick in ein sehr komplexes Thema bieten. Am Ende des Gesprächs gibt es neue, hilfreiche Tipps für das Schreiben der Abschlussarbeit.

Kreative Schöpfung: die vier generischen Probleme der kreativen Berufe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Ergebnisbewertung, also das, was am Ende als Produkt da ist und wofür der Kunde zahlt, ist das Ergebnis einer gemeinsamen schöpferischen Tätigkeit von Dienstleistungsgeber und Dienstleistungsnehmer. Warum ist das so? Diese Frage beantwortet uns Fynn Wolken in dieser Episode. Zudem sprechen wir über die Berufsaussichten nach einem Masterstudium für Design und Medien und geben einen tieferen Blick in die kreative Arbeit. Auch Fynns Job bei Nexster, dem Entrepreneurship-Center der HsH, kommt in diesem Gespräch nicht zu kurz. Zum Ende gibt es wieder gute Tipps, die garantiert bei dem Schreiben der Abschlussarbeit unterstützen.

Methodenentwicklung zur Ultrafiltration: wie unsere Transportwege nachhaltig gestaltet werden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was ist Fraktionierung? Was versteht man unter Ultrafiltration und welche Methoden gibt es dazu? Das sind nur ein paar der Fragen, die wir in dieser Folge mit Max Wollenberg besprechen. Seine Masterarbeit hat Max zum Thema Methodenentwicklung zur Ultrafiltration von Magermilchkonzentrat geschrieben. Im Gespräch erläutert Max, wie er zu seinem Thema gekommen ist und beantwortet uns die spannende Frage, wie es war seine Masterarbeit während der Corona-Pandemie zu schreiben. Er gibt einen Einblick in den Masterstudiengang Milch- und Verpackungswirtschaft. Am Ende teilt er seine Top-Tipps zum Scheiben der Abschlussarbeit.

Nachhaltige Bademode: vom Surfen zum eigenen Modelabel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jingjing Qi hat während ihres Studiums an der Hochschule Hannover ein eigenes Modelabel gegründet. In ihrer Masterarbeit beschreibt sie, wie sie von ihrem Hobby Surfen auf die Idee des eigenen Labels gekommen ist. Sehr wichtig war ihr dabei, dass sie mit ihren Kleidungsstücken auch etwas für die Umwelt tut. Jing recherchierte verschiedene Plastik- und Recycle-Arten und gründete bereits vor Abschluss ihres Masters „boochen eco-conscious surfwear“. Hört rein, um mehr zu den Themen Green Fashion, nachhaltige Produktion und Konsum von Mode zu erfahren. Zum Abschluss gibt es drei Tipps für das Schreiben einer Abschlussarbeit.

Über diesen Podcast

Wir sprechen über Abschlussarbeiten. Spannende Themen, interessante Gesprächspartner*innen und auch etwas Study Life.
Alle 10.000 Studierende in den 67 Studiengängen an der Hochschule Hannover stehen am Ende des Studiums vor einer Challenge: Die Bachelor- oder Masterarbeit.
Tausende Arbeiten stehen dann in den Bibliotheken – oder sie landen in der Schublade. Diese Schublade möchten wir mit unserem Podcast HsH Fußnoten öffnen.
Wir möchten erfolgreiche Absolvent*innen fragen: Wie bist du auf das Thema gekommen? Was hast du herausgefunden und welche Tipps kannst anderen Studierenden geben?

von und mit Team KoM

Abonnieren

Follow us